8. Spieltag Jugend /Albatros stutzt dem ATV 3 die Flügel

Der ATV 3 trat am Samstag zum vorgezogenen Match bei Albatros Henrichenburg an, die Halterner erwischten aber einen gebrauchten Tag...

Der ATV 3 trat am Samstag zum vorgezogenen Match bei Albatros Henrichenburg an, die Halterner erwischten aber einen gebrauchten Tag. Einzig das 1. Doppel Jannis Schmelz/Markus Imig konnte sein Spiel knapp im 3. Satz gewinnen. Nils Verheyen im 2. Einzel und im Doppel mit Philippe Korek konnte immerhin jeweils den 1. Durchgang für sich entscheiden, unterlag dann aber jeweils im 3. Satz. Durch die 1:7 Niederlage konnten die Castroper das Hinspielergebnis genau umdrehen. Der ATV verbleibt im gesicherten Mittelfeld der Bezirksklasse.

Die Jugend 1 hatte gleich einen Doppelspieltag zu bewältigen. Bei TB Rauxel spielte man 4:4, die Punkte holte Lasse Ortmann im 1. Einzel und Doppel mit Bjarne Breitkreutz sowie Hannah Schmitz-Linneweber im Doppel mit Maren Borchert und Mixed mit Lorenz Bünnemann. In Waltrop gab es dann eine knappe 3:5 Niederlage. Der ATV punktete wieder durch Lasse Ortmann im Einzel und Hannah Schmitz-Linneweber im Einzel und Doppel mit Maren Borchert.

Die 2. Jugend siegte souverän gegen Senden mit 8:0. Nur im Mixed und Dameneinzel ging jeweils ein Satz verloren, ansonsten konnten alle Spiele von Lotta Delitsch, Eva Kiehle, Dominik Hauschulz, Till Breitkreutz, Timo Schoppen und Ole Leifert, der Ole Stein vertrat, glatt gewonnen werden.

Die Mini-Mannschaft U 19 unterlag 1:5 in Ascheberg. Im 1. Einzel holte Johannes Heß den Ehrenpunkt. Ansonsten spielten Nils Geschwandtner, Quentin Holterdorf und Jens Fridag.

Die Mini U15 verlor in einem engen Match mit 2:4 gegen Herne. Für beide Punkte sorgte Lars Richter: Im 3. Einzel und 2. Doppel mit Finn Geschwandtner, jeweils im 3. Durchgang. Timo Berens/Luca Vaut hatten im 1. Doppel  im 3. Satz echte Chancen auf den 3. Punkt, mussten aber am Ende den Gegnern den Sieg überlassen.

Ein 2:4 in Nordwalde gab es für die Mini U13. Es punktete Kimberly Schröder im Einzel und Doppel mit Bastian Schindewolf. Außerdem spielten Noah Kalde, Malte Schmitz-Linneweber und Tim Charfreitag.

Die Jüngsten gewannen mit 5: 1 gegen Ascheberg: Die Mini U 11 unterlag nur im 2. Doppel von Jonas Abendroth/Jannick Schröder in der Verlängerung des 3. Satzes in einem Krimi. Emmy Althoff musste im Einzel über die volle Distanz gehen und gewann. Die restlichen Spiele wurden glatt in 2 Sätzen gewonnen, es spielten außer den genannten Emil Pietrowski, Andreas Bose und Daniel Meier.

Hier der Link zur Fotostrecke

 

 

Programmheft

ATV Flyer

Termine

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstags   9.00 - 11.00 Uhr
Mittwochs   9.00 - 11.00 Uhr
Freitags      9.00 - 11.00 Uhr

 

 

Kursinformationen

In der Woche vom 26.06. - 01.07. fallen folgende Kurse aus: 

 

Das Elternkindturnen montags von 15.00-16.00Uhr findet bis auf weiteres mit dem
Elternkindturnen von 16.00-17.30Uhr gemeinsam in der Eichendorffhalle statt.

 

Freitag, Fit4you  17.30-18.30Uhr

 

Die Zumba-Kurse im ATV finden wieder planmäßig statt.
Dienstags und donnerstags von 19.30 Uhr – 20.30 Uhr.
Beide Kurse werden von Desirée Böse geleitet. 

 

 

 

Werde Mitglied!

Kursanmeldung
Aufnahmeantrag