Hoch gewonnen, trotzdem abgestiegen:

Staffelsieger: Die Jugend 2! Von links nach rechts. Hinten: Max Diez, Eva Kiehle, Lotta Delitsch, Nils Hillebrand. Vorne: Frederick Mordhorst, Niklas Schnabel

 

 

Hoch gewonnen, trotzdem abgestiegen:

Der ATV muss trotz eines 7:1 Erfolges beim Mitabsteiger Marl-Hüls den bitteren Abstieg in die Badminton-Bezirksklasse hinnehmen. Und das nach drei Siegen in Folge gegen direkte Kontrahenten an den letzten drei Saisonspieltagen. Diese Teams aus Münster und Herne profitierten am letzten Spieltag von den dezimiert angetretenen Mannschaften aus Datteln respektive Rauxel, die beiden Top-Teams der Liga ließen die Punkte, offenbar wenig motiviert, liegen. Die ATV-Saison war geprägt von verletzungs-/schwangerschaftsbedingten Ausfällen bei den Damen, was letztlich nicht mehr zu kompensieren war. Am Ende blieb die Erkenntnis, dass wohl zum ersten Mal ein Team mit 13:15 Punkten abgestiegen ist. Es punkteten Nicole Meier/Sabine Breitkreutz, Jona Breitkreutz/Stephan Schneider und Yannik Queisler/Dominik Berse in den Doppeln, Sabine Breitkreutz/Yannik Queisler im Mixed und die Einzel Jona Breitkreutz, Stephan Schneider und Nils Verheyen.

Auch der ATV 2 feierte einen Sieg zum Abschluß- mit 6:2 wurde in Legden gewonnen und damit Rang 5 in der Bezirksklasse gesichert. Es punkteten Kathrin Schild/Maren Borchert, Lorenz Bünnemann/Jan Breitkreutz und Lasse Ortmann/Falk Engberding in den Doppeln, Maren Borchert/Jan Breitkreutz im Mixed und Lasse Ortmann und Falk Engberding in den Einzeln.

 

Der ATV-Badminton-Nachwuchs hat bereits am vorletzten Spieltag zwei Meistertitel festmachen können.

Die Jugend 2 besiegte Geldern mit 5:3 und sicherte sich dadurch den Titel in der Bezirksklasse. Für das erfolgreiche Team traten in Bestbesetzung an: Lotta Delitsch, Eva Kiehle, Frederick Mordhorst, Nils Hillebrand, Niklas Schnabel und Max Diez.

Die Mini U 13 holte durch ein 4:2 beim Kontrahenten Borbeck ebenfalls schon vorzeitig den Titel. Für den ATV punkteten an diesem Spieltag Emmy Althoff, Noah Kalde, Emil Pietrowski, Bastian Schindewolf und Tim Charfreitag, außerdem gehörten Andreas Bose und Malte Schmitz-Linneweber zur erfolgreichen Mannschaft.

7:1 in Oberhausen-Holten gewann außerdem die Jugend 1 in Oberhausen-Holten, die Mini U19 siegte 4:2 gegen Erkenschwick. 3:3 spielte die Mini u 15 in Legden, 0:6 unterlag die U 11 gegen Lüdinghausen.

Sommerfest 30.06.!

Zeitpläne für den 30.06.:

Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle

 

Wir sind für Sie da:

Montags    18.00 - 20.00 Uhr
Dienstags   9.00 - 11.00 Uhr
Mittwochs   9.00 - 11.00 Uhr

 

 

Kursinformationen

Es finden folgende Kurse in der Woche

vom 25.06. - 30.06.2018 nicht statt:

 

Dienstag, Zumba 19.30-20.30Uhr Jahnhalle

Donnerstag, Zumba 19.30-20.30Uhr Jahnhalle

 

Samstag, Zirkeltraining 10.30-12.00Uhr Jahnhalle

 

 

 

 

Das Krafttraining am Sonntag morgen fällt bis zu den Sommerferien aus.

 

Download Geschenkgutschein

Werde Mitglied!

Kursanmeldung
Mitgliedsanmeldung