Kids in Bewegung im Lebensraum Natur

Bewegen – Wahrnehmen - Spaß haben – Lernen – Partizipieren

Warum mit Kindern in den Wald? Der Wald ist ein idealer Lebensraum um den Umgang mit der Natur im Rhythmus der Jahreszeiten zu erleben. Er bietet vielfältige Impulse für alle Sinne (Sehen, Hören, Gleichgewicht, Riechen, Schmecken, Fühlen), die Fantasie und die Kreativität. Grob- als auch Feinmotorik sowie koordinative Fähigkeiten werden ganz nebenbei geschult.

Zu den koordinativen Fähigkeiten gehören Organisation, Orientierung, Rhythmus, Reaktion, Differenzierung, Kopplung, Gleichgewicht, Antizipation und Umstellung.

Während des Trainings finden regelmäßige Trinkpausen (Wasser)

„Was mich bewegt, spiegelt sich in den Bewegungen meines Körpers wieder. Was den Wald bewegt, spiegelt sich in den Bewegungen des Waldes wieder. Wir entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Die ausgewählten Spiele bzw. Aktivitäten sind ausgerichtet auf die Altersstufe erste/zweite und dritte/vierte Klasse. Sie finden im Einklang mit dem Lebensraum Natur und unter Berücksichtigung der Jahreszeiten statt.

Ziele:

Bewegung mit viel Spaß und Freude im Einklang mit der Natur, damit Bewegung ein ganzes Leben Spaß macht. Die Lebenskompetenz von Kindern stärken, indem sie lernen sich zu vertrauen und emotionale Fitness zu entwickeln, das eigene Talent zu entdecken.

Die  Bewegungseinheit wird durch eine/n SchülerIn bzw. FSJler begleitet.



Kursinformationen

Waldgruppe

Mittwoch, 16.00 - 17.30 Uhr Parkplatz Sundern