ATV-Damen steuern weiter auf Erfolgskurs

Wie schon am letzten Wochenende konnten alle Damenmannschaften der Volleyballabteilung, die am Wochenende im Einsatz waren, eindeutige 3:0 Siege verbuchen. Neben der ersten Mannschaft, die 3:0 SG FdG Herne bezwang, gewann auch die Zweitvertretung souverän mit 3:0 (25:18, 25:16, 25:10) gegen TV Datteln.

Hierbei taten sie sich nur im ersten Satz etwas schwer in ihren Rhythmus zu finden. Die Eigenfehlerquote war hoch, dennoch konnte diese kleine Schwächephase nicht ausnutzen. Punkt für Punkt zog das Team von Björn Pauli davon und schloss zum 1:0 ab. Wesentlich konzentrierter und konsequenter gestalteten sich die beiden folgenden Durchgänge. Der Gegner aus Datteln fand keine Mittel zur Gegenwehr und musste neidlos anerkennen, dass der Tabellenführer aus Haltern schlichtweg die spielbestimmende Mannschaft war. In der kommenden Woche kommt es dann zum Lokalderby gegen den SV Lippramsdorf II. Mit einem Sieg könnten die ATV-Damen den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliage drei Spieltage vor Saisonende perfekt machen. 

Ähnlich souverän agierte auch die vierte Mannschaft gegen Tus Herten IV (25:18, 25:16, 25:12). Das vermeintliche Spitzenspiel Tabellenführer gegen den direkten Verfolger gestaltete sich nur im ersten Satz spitzenspielwürdig. In den folgenden Sätzen spielten die jungen ATV-Mädels ihre Klasse aus und ließen Tus Herten IV keine Chance. Auszeichnen konnten sie sich durch starke Aufschläge und eine gute Annahme- und Abwehrarbeit. Mit dem Sieg halten die Seestädterinnen ihre Konkurrenz auf elf Punkte fern.  

                                                                                                                                                                  

Auch im Jugendbereich waren die Volleyballerinnen erfolgreich. Die U16 gewann beide Spiele gegen VC Reken (25:3, 25:17) und Tus Velen (25:12, 25:23) mit 2:0. Trainerin Julia Golberg konnte zum ersten Mal auf alle Spielerinnen zurückgreifen und ihr Team startete mit einer unglaublichen Aufschlagserie von Helen Hanses. Hanses brachte ihr Team mit 22 erfolgreichen Aufschlägen in Führung. Der Zwischenstand von 22:0 sorgte für Verzweiflung auf gegnerischer Seite. Der zweite Durchgang gestaltete sich offener, geriet jedoch nie außer Gefahr.

Einen ungefährdeten Sieg feierten sie auch im zweiten Spiel gegen Tus Velen.

Damen 2: Bonk, Kock, Ludewig, Meyer, Sopora, Weidemann, Weßel, Wulfert

Damen 4: L. Pooten, Szott, Groneberg, Thrun, Graack, Hanses, Brinkert, Gerken, Joachimsmeier

U16: Graack, Hanses, Thurn, Brinkert, Demin, Jäger, Schiffer, Joachimsmeier

Saisonergebnisse

Damen 1 Verbandsliga 3 Platz 7
Damen 2 Bezirksklasse 22 Platz 1
Damen 3 Kreisliga Vest A Platz 3
Damen 4 Kreisliga Vest B Platz 1
Hobby Mixed BFS Mixed Vest 2 Platz 3

Saisonergebnisse Jugend

Nächster Spieltag
U18 Oberliga 4 Platz 6
U16 Bezirksliga 12 Platz 1
U14 Bezirksliga 10 Platz 5
U13 Oberliga 6 Platz 6