ATV-Damen vor schwerer Aufgabe gegen TuS Bönen

Nach der denkbar knappen Tie-Break-Niederlage am letzten Spieltag gegen SG Bottrop/Borbeck, galt es für die Volleyballerinnen des ATV in dieser Trainingswoche wieder den Kopf frei zu bekommen und den Fokus auf das anstehende Spiel zu legen.

Dort wartet niemand geringeres als TuS Bönen, derzeit Zweitplatzierte in der Verbandsliga. Es wird wieder zu einem heißen Duell kommen;  trennen beide Teams doch nur drei Punkte voneinander. Die Tabellensituation ist so eng, dass von Platz eins bis Platz sieben nur drei Punkte liegen. Jeder kann jeden schlagen. Und das ist auch das Ziel der ATV-Damen. Sie wollen sich nach zwei Niederlagen in Folge nun endlich belohnen und die Punkte wieder einheimsen. Zuletzt fehlte es an Konstanz. Berg- und Talfahrten gehörten oft dazu, wobei sie mehrmals bewiesen haben, wozu sie in der Lage sind, wenn jede ihr ganzes Potenzial ausschöpft. Diese Dominanz über ein gesamtes Spiel abzurufen, ist das Ziel. Der Gegner TuS Bönen hat bislang einen Sieg mehr auf dem Konto. Unbekannt sind sich beide Teams nicht. Bereits in der vergangenen Saison trafen sie aufeinander. Am letzten Spieltag gewannen die Seestädterinnen in Bönen mit 3:2 und sicherten sich den Verbleib in der Verbandsliga. Sie haben also gute Erinnerungen an die gegnerische Mannschaft. Personell kann Trainer Mirco Dittmar aus dem Vollen schöpfen. Alle Spielerinnen sind fit und einsatzbereit. Der Kader ist mit 12 Spielerinnen breit aufgestellt. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Katharina-von-Bora-Halle.

Zum Spitzenspiel kommt es in der Bezirksklasse. Dort trifft die zweite Mannschaft des ATV auf TuS 09 Erkenschwick. Mit einem Spiel mehr führt Erkenschwick die Tabelle an. Gewinnen die ATV’erinnen dieses Duell, können sie jedoch die Führung wieder übernehmen. Es wird ein heißer Tanz, denn beide Teams können bislang eine makellose Bilanz aufweisen.

Damen III trifft auf GV Waltrop III. Beide Mannschaften trennen nur zwei Punkte voneinander. Mit einem Sieg können die ATV-Mädels den Vorsprung ausbauen.

Zu einem eindeutigen Duell wird es zwischen Damen V und TC Gelsenkirchen werden. Als ungeschlagener Tabellenführer wäre eine Niederlage eine große Überraschung. Sie gehen als großer Favorit in die Partie und wollen ihre weiße Weste behalten. 

Spielergebnisse

Damen I RC Sorpesee II 0:3
Damen II DJKE Datteln III 3:0
Damen III TSG Kirchhellen II 0:3
ATV Hobbies VC Bottrop 90 Hobbies 1:2

Termine

Nächster Spieltag
16.12. 15:00 Damen II GV Waltrop II
16.12. 16:15 Damen IV DJKE Datteln V
17.12. 15:00 Damen I EVC Massen