Damen I feiert Arbeitssieg gegen SG FdG Herne

Mit einem Arbeitssieg beendeten eie Volleyballerinnen den ersten Heimspieltag im Jahr 2018. Einen zufriedenstellenden 3:0 (25:21, 25:17, 25:20) hatten sie nach knapp einer Stunde auf dem Spielberichtsbogen stehen.

Nachdem die letzte Einheit unter der Woche mit drei kurzfristigen Krankheitsausfällen nicht optimal lief, konnte Mirco Dittmar bis auf Silke Küpper auf seinen Kader zurückgreifen. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und zeigten gute Leistungen. Herne, punktloses Schlusslicht der Verbandsliga, startete gut in das Spiel. Trotz der brenzligen TAbellensituation gaben sie sich nicht geschlagen und kämpften eifrig. Die ATV-Damen reagierten zunächst nur, anstatt das Zepter in die Hand zu nehmen. Gegen Mitte des Satzes ließen jedoch auf gegnerischer Seite die Kräfte nach, was das Team von MIrco Dittmar kaltschnäuzig ausnutzte.

Im zweiten Durchgang brauchten die Halternerinnen wieder einige Ballwechsel, bis sie ihren Rhythmus fanden. Die Annahme war nicht so stabil, wie zuletzt in Höntrop. Dennoch bestimmten sie das Spielgeschehen und zogen die Handbremse, sobald Herne punktetechnisch näher kam. Die intenstive Blockarbeit unter der Woche trug Früchte. Mehrfach fischten sie die Angriffsbälle des Gegners von der Netzkante und schlossen letzendlich souverän zum 25:17 ab.

Sabrina Meintrup war es, die ihr Team zu Beginn des letzten Satzes mit einer Aufschlagserie in Führung brachte. Harte Sprungaufschläge bekam Herne nicht in den Griff und sorgten für die ATV-Damen für eine sichere Führung (8:2). Leichtfertig gaben sie diese wieder aus der Hand, wussten jedoch in den entscheidenen Situationen zu überzeugen. Die Angreiferinnen fanden die Lücke in gegnerischen Block und Abwehr. Am Ende war die Überlegenheit deutlich zu spüren, auch wenn es nicht das allerschönste Volleyballspiel der ATV-Damen gewesen ist. Dank des Sieges halten sie weiterhin Anschluss an das obere Mittelfeld.

Damen 1: Niklas, Meintrup, Golberg, Vierhaus, Meyer, Lietz, Kudak, Wilhelm, Ludewig, Giese

Spielergebnisse

SG Bottrop/Borbeck Damen I 3:0
Damen III GV Waltrop III 3:2

Termine

Nächster Spieltag
24.02. 17:00 TuS Bönen Damen I
24.02. 15:00 TuS Erkenschwick Damen II
24.02. 16:15 TSG Kirchhellen II Damen III
24.02. 13:00 Damen IV TV Gladbeck VII