ATV unterliegt dem Tabellendritten

Die Jugend 1 siegte in Herten

Die Jugend 1 siegte in Herten

Gute Aktion am Rande: Spieler der Jugend und Senioren reinigten den verschmutzen (eigentlich nagelneuen Hallenboden)

Gute Aktion am Rande: Spieler der Jugend und Senioren reinigten den verschmutzen (eigentlich nagelneuen Hallenboden)

Mit 2:6 gegen Essen-Werden ging das Heimspiel für die 1. ATV-Badmintonmannschaft zu Ende, das Spiel verlief allerdings deutlich enger, als es das Ergebnis besagt. Durch ein kampfloses Damendoppel startete der ATV gleich mit einem Vorsprung, beide Halterner Damen gingen jedoch mit starker Erkältung ins Rennen, so dass der ATV in Mixed und Dameneinzel ohne echte Chance blieb. In den Herrendoppeln lief es besser: Nils Verheyen/Yannik Queisler und Stephan Schneider/Lasse Ortmann holten sich den 1. Satz, leider wurden beide Spiele knapp im 3. Durchgang für die Gäste aus Essen entschieden. In den Herreneinzeln schnupperte der ATV dann noch am Punktgewinn, Lasse Ortmann siegte glatt in 2 Sätzen, Stephan Schneider lag im ersten Durchgang klar vorne, auch Nils Verheyen gewann den 1. Satz. Am Ende zog aber Verheyen mit 20:22 den Durchgang im Entscheidungsatz den Kürzeren und Schneider zog sich gegen Ende des ersten Durchganges eine Wadenverletzung zu, so dass kein weiterer Punktgewinn zu verzeichnen war. Der ATV verbleibt auf Rang 5 der Bezirksliga.

Der ATV II spielte 4:4 gegen Oeding. Hendrik Borchert siegte im Einzel und Doppel mit Rüdiger Klostermann. Für einen weiteren Punkt sorgte das Damendoppel Sandra Ortkraß/Maren Borchert. Das Mixed Lena Schmitz-Linneweber/Jan Breitkreutz sicherte am Ende das Unentschieden und damit Tabellenplatz 3 in der Kreisliga.

Die Jugend 1 gewann in der Landesliga 5:3 in Herten, dabei hatten die Gastgeber vor dem Spiel sogar auf den Sprung an die Tabellenspitze gehofft. Am Ende hatte der ATV die Gastgeber sogar in der Tabelle überholt und steht in der ausgeglichenen Staffel jetzt auf Platz 4. Fredrick Mordhorst in Einzel und Doppel mit Bjarne Breitkreutz, Ole Leifert im Einzel und das Doppel Hannah Schmitz-Linneweber/Rieke Stein punkteten für den ATV, ehe Rieke Stein im Dameneinzel den Siegpunkt mit 21:17 im 3. Durchgang einfuhr.

Ebenfalls mit 5:3 bezwang in der Bezirksliga die Jugend 2 Gronau . Eva Kiehle/Lotta Delitsch im Doppel legten vor, Till Breitkreutz und Jannis Tieben punkteten im Herreneinzel, ehe Eva Kiehle im Einzel und das Mixed Lotta Delitsch/Timo Schoppen den Siegpunkt fest machte.

Dem Tabellenführer Nottuln unterlag ebenfalls in der Bezirksliga die Jugend 3 mit 2:6. Die starken Halterner Damen Isabel Jedlicka im Einzel und Doppel mit Marie Sommerfeld holten die Punkte für den ATV, die beiden Teams stehen damit punktgleich auf den Plätzen 4 und 5 der Bezirksliga.

Die Mini Mannschaft U 19 spielte 3:3 in Rauxel. Dabei waren ausgerechnet die beiden Ersatzspieler aus der Schülermannschft erfolgreich: Finn Geschwandtner und Kimberly Schröder punkteten im Einzel und gemeinsamen Doppel. Tabellenplatz 5 war der Lohn für den hart erkämpften Punktgewinn.

Mit 5:1 siegte die Mini U13 in Ascheberg. Erfolgreich waren hier für den ATV Emil Pietrowski, Bjarne Streyl, Emmy Althoff und Jannick Schröder. Der ATV rückte damit auf Platz 3 der Tabelle vor.

Am kommenden Samstag geht es um 18 Uhr für den ATV I zum Tabellenletzten BC Recklinghausen, der ATV II spielt zur selben Zeit beim FBC Marl.

Ferienaktionen & Workshops

Sommerferien Kurspläne

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Wir sind für Sie da:

Montags    18.00 - 20.00 Uhr
Dienstags   9.00 - 11.00 Uhr
Mittwochs   9.00 - 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Kursinformationen

Es gilt der Sommerferienplan!!!

 

 

 

In der Woche vom 26.08.- 01.09. fallen folgende Kurse aus:

 

 

Donnerstag, Zumba 19.30-20.30Uhr Jahnhalle

 

 

 

 

 

Werde Mitglied!

Mitgliederanmeldung
Kursanmeldung