Unentschieden zum Auftakt

Mit 4:4 gegen Westfalia Herne startete der ATV in die Badminton-Bezirksliga-Saison. Am Ende fühlte sich dabei das Unentschieden nach einer zwischenzeitlich klaren Führung fast wie eine Niederlage an. Dabei waren die Halterner gut gestartet. Lasse Ortmann/Klaus Vogt siegten glatt in 2 Durchgängen, Nicole Bongert-Meier/Sabine Breitkreutz mussten den Gästen den Vortritt lassen. Durch das Doppel Stephan Schneider/Nils Verheyen gingen die Gastgeber mit 21:19 im Entscheidungssatz wieder in Front, Lasse Ortmann und Stephan Schneider erhöhten mit klaren Zweisatzerfolgen auf 4:1 für die Halterner. Das Mixed Sabine Breitkreutz/Klaus Vogt unterlag deutlich, anschließend unterlagen Nicole Bongert-Meier und Nils Verheyen jeweils in drei engen Sätzen. Am kommenden Samstag um 16 Uhr tritt der ATV bei ETG Recklinghausen zum ersten Auswärtsspiel der Saison an.

Der ATV 2 siegte 6:2 gegen den TV Borken. Lena und Hannah Schmitz-Linneweber sorgten im Einzel und gemeinsamen Doppel sowie Mixed mit Lorenz Bünnemann für klare Verhältnisse und holten in 2 Durchgängen insgesamt drei Punkte. Lorenz Bünnemann gewann auch das Doppel an der Seite von Hendrik Borchert, der auch im Einzel siegreich blieb. Simon Höhne/Jan Breitkreutz gewannen in drei Durchgängen das gemeinsame Doppel, mussten in den Einzeln aber den Gästen die Punkte lassen. Weiter geht es für die Zweite Samstag um 18 Uhr in Stadtlohn.

Einen tollen Erfolg holten Klaus Vogt und Lasse Ortmann mit Platz eins bei der Doppel-Bezirksrangliste. Die Halterner dominierten die Gruppenspiele und das Finale klar und erzielten so den Aufstieg zur kommenden Verbandsrangliste.

Die Jugend 1 spielte in der Landesliga 4:4 in Wesel. Für den ATV punktete Frederick Mordhorst im Einzel und im Doppel mit Bjarne Breitkreutz, das Doppel Enrico Simonella/Ole Leifert und Rieke Stein im Einzel. Mit 2:6 unterlag die Jugend 2 in der Bezirksliga in Münster, die Punkte holten die starken Halterner Damen Eva Kiehle und Lotta Delitsch. In der selben Liga geht die Jugend 3 an den Start, der mit einem 7:1 in Waltrop optimal startete. Isabel Jedlicka, Marie Sommerfeld, Arne Janzen, Jens Fridag, Niklas Schnabel und Jannis Tieben sorgten für die Punkte für den ATV. Die Mini U 19 unterlag in Heiden mit 1:5. Den Ehrenpunkt holte Finn Geschwandtner, der aus der U 15 einsprang. Die Mini U13 unterlag dem SV Lippramsdorf mit 0:6, lieferte aber eine tolle Leistung ab. Hier waren Emmy Althoff, Jule Brinkert, Leo Haxter und Lotta Pietrowski am Start. Die U11 drehte den Spieß um und siegte beim LSV mit 5:1. Es spielten hier erfolgreich Philipp Hillebrand, Rafael Cosic, Joris Stock und Linus Ollas.

Highlights im Frühjahr

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist bis zum 19.04.2020

per Mail unter verein(at)atv-haltern.de oder

über unser Kontaktformular zu erreichen.

 

Wir wünschen euch in dieser Zeit viel Kraft

und bleibt gesund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kursinformationen

Es fallen bis zum 19.04.2020 alle Kurse, Gruppen und Trainingseinheiten aus!

 

 

 

 

 

 

Werde Mitglied!

Kursanmeldung
Mitgliedsantrag