Turnen für die Kleinen

 

 

Unser Kinderturnen besteht darin, eine gezielte und ganzheitliche Förderung im Kleinkindalter aufzubauen und umfasst die Kenntnis der einzelnen Entwicklungsstufen des Kindes.     

 

Nur, wenn man die körperlichen, motorischen, emotionalen, kognitiven und sozialen Entwicklungsphasen kennt, kann man Kleinkinder ganz gezielt entwicklungs- und altersgerecht fördern sowie eventuelle Abweichungen frühzeitig erkennen.

 

Die Kinder sollen in ihrer motorischen und sprachlichen Entwicklung sanft und optimal unterstützt werden. Sie sollen dabei immer ihre eigenen Erfahrungen machen und ihre eigene Neugierde ausleben dürfen.

 

 

 

 

 

Zwergenturnen  von Laufalter bis 2 Jahre

 

Viele Babys können schon ab dem 1. Lebensjahr laufen. Sobald sie das raushaben, erkunden sie ihre Umwelt noch intensiver. Das Turnen hilft ihnen, Selbstvertrauen aufzubauen, und Sicherheit im Umgang mit dem Gehen, Laufen und Klettern zu bekommen. Außerdem wird die Bindung zwischen Vater/Mutter und dem Kind noch intensiver, da sie gemeinsam diese Sachen machen. Auch die Eltern werden ruhiger im Umgang mit den Kletterkünsten ihrer Kinder. Auch bei den Erwachsenen schafft es Selbstvertrauen in ihr Kind.

 

 

 

Eltern- und Kinderturnen von 2 bis 4 Jahre

 

Das Eltern- und Kinderturnen baut auf das Babyturnen auf. Da die Kleinkinder in den ersten 3 Jahren unglaublich viel lernen und sehr unterschiedlich in der Weite der Entwicklung sind, kann man nicht 4jährige mit Babys, die gerade laufen zusammen turnen zu lassen. Auch hier wird die Bindung zwischen Vater/Mutter und dem Kleinkind intensiviert. Inzwischen trauen sich die Kinder schon mehr allein zu.

 

 

 

Kleinkinderturnen von 2 bis 4 Jahre mit Eltern

 

Das Kleinkinderturnen findet eigentlich ohne die helfende Hand der Eltern statt. Durch die aktuelle Situation inmitten einer Pandemie können und wollen wir nicht auf die Unterstützung der Eltern verzichten und bieten daher Dienstag parallel eine weitere Variante Eltern- und Kinderturnen an. Die höheren Aufbauten zeigen den Kindern, auch das kann ich schaffen, das kann ich mir zutrauen, meine Eltern sind an meiner Seite.

 

Somit möchten wir euch auch einen Einblick geben eure Kinder selbst zu beurteilen und in dieser Zeit zu unterstützen bevor sie selbstständig in die weiteren Kinderturngruppen ab 5 Jahren einsteigen können. Die wichtigsten motorischen Voraussetzungen wie Stützkraft, die planvolle Ausführung der Übungen und das Erleben der Erfolgserlebnisse sind organisatorische Voraussetzungen für die nächste sportliche Entwicklung in den folgenden Kinderturngruppen

 

Organisatorisches vorweg:

 

Bis zu den Herbstferien wollen wir diese beiden Dienstag Kurse mit dem neuen Online Buchungssystem ausprobieren, damit jeder die Chance hat sich anzumelden aber auch kurzfristig abzumelden. Nur symptomfreies Erscheinen, Mund-Nasen-Schutz bei den Eltern, keine Kinderwagen in der Halle erlaubt, 16.30 Uhr Eintritt an der CHH Tür nach Desinfektion der Hände und anschließend 17.15 Uhr Ausgang durch die Notausgänge, keine Hilfestellung durch die ÜL sondern Aufsichtspflicht durch Eltern unter Auflage der aktuellen AHA Hygieneregeln. Die 15 Minuten zum Ende der Stunde wird benötigt um die Halle, Geräte und Co desinfiziert der nächsten Gruppe zu übergeben. Vielen Dank für euer Verständnis.

 

 

 

 

 

Kursinformationen

Zwergenturnen (von Lauflernalter bis ca. 2 Jahre)

Dienstag,        9.00 – 10.00 Uhr   Jahnhalle
Dienstag,      10.15 – 11.15 Uhr   Jahnhalle
Mittwoch,      10.00 - 10.45Uhr     Jahnhalle
Donnerstag,  17.00 - 18.00 Uhr   Jahnhalle

 

Eltern- und Kinderturnen von 2 bis 4 Jahre

Montag,       16.00 – 16.45 Uhr   Anni Frentrophalle
Montag,       17.00 - 17.45 Uhr    Anni Frentrophalle

Dienstag,     16.30 - 17.30 Uhr   Christa-Hartmann-Halle 1+2

Donnerstag,  16.00-17.00Uhr Erich-Kästner-Halle