Finale der BDR-Nachwuchssichtung in Weißenfels

Jette Aelken und Tabea Artmannselm erfolgreich beim Finale der BDR-Nachwuchssichtung

Die U15 und U17-Fahrer/innen kämpften beim Finale der BDR-Nachwuchssichtung im Eliminator Sprint und im Cross-Country um die letzten Punkte für die Gesamtwertung. Die Sieger der jeweiligen Kategorie wurden zum Deutschen Meister gekürt.

Jette Aelken (U17) belegte im XCE den 7. Platz, im XCO den 4. Platz. In der Gesamtwertung der Bundesnachwuchssichtung platzierte sie sich als Achte unter die zehn besten Fahrerinnen Deutschlands.

Tabea Artmannselm (U17) fuhr beim XCE auf den 8. Platz, beim XCO am Sonntag belegte sie den 11. Platz. In der Gesamtwertung hieß es Rang 12 für Tabea (4. Platz im jüngeren Jahrgang 2004).

Spitzenleistung - herzlichen Glückwunsch!????????